Aktionen

Folgende Aktionen startete die SMV in den letzten Jahren, um das Schulleben noch bunter zu gestalten. Die meisten sind schon zur Tradition geworden…

Nikolausaktion
Alle unsere Schüler können etwa eine Woche vor dem Nikolaustag einem Freund
oder einer Freundin einen Schoko-Nikolaus kaufen. Hierfür füllen sie eine Grußkarte
aus, auf dem der Name und die Klasse desjenigen steht, der beschenkt werden soll.
Unterstützt von unserer SMV werden diese dann am 06.12 vom SMV-eigenen
Nikolaus verteilt.

Rosen-Aktion zum Valentinstag
Unsere Rosen-Aktion läuft ähnlich ab wie die Nikolaus-Aktion. Auch hier kann man
einem Mitschüler eine Freude machen
Die Klassensprecher starten etwa eine Woche vor dem alljährlichen Valentinstag den
Vorverkauf. Dieses Jahr konnte man sich zwischen einer Grußkarte mit „Ich liebe
dich“, „Hab dich lieb“, „Danke für…“ und „An meine beste Freundin/an meinen besten
Freund“ entscheiden. Die Schüler, die eine Rose verschenken wollen, müssen
lediglich Name und Klasse des zu Beschenkenden auf den Zettel schreiben, damit
die Klassensprecher die Rosen am ROSENTAG jeweils in ihrer Klasse verteilen
können.

Mottotage
Die SMV kreiert auch immer wieder sehr kreativ Mottotage. Hierfür überlegen sich
die Klassensprecher lustige und passende Themen.
Zum Beispiel wurden im Dezember die Schüler dazu aufgerufen, sich am „Red nose
day“ einen roten Punkt auf die Nase zu malen.
Im Januar hieß das Motto „Komme mit einer Sonnenbrille und Capi in die Schule“,
um ein bisschen sommerliches Feeling in den Winteralltag zu bringen.
In der Woche vor den Winterferien stand ein Tag unter dem Motto „Fasching“ und die
Schüler durften in bunten, schrillen und interessanten Kostümen kommen.
In der Zeit der Fußball-WM gab es einen „Trikottag“

Besonders die jüngeren Schüler erfreuen sich an den „Mottotagen“ und machen
fleißig mit. Da Fleiß natürlich auch belohnt werden soll, bekommt die Klasse, in der
die meisten Schüler am „Mottotag“ teilnahmen, eine Urkunde mit einem
Erinnerungsfoto überreicht.

Punsch-Tag
Im Januar bereitete die SMV allen Schülerinnen und Schülern eine Freude, um in der
kalten Jahreszeit auch etwas Wärme schenken. Dazu verschenkte die SMV an
einem Schultag in den Pausen warmen Kinderpunsch!

Wassereisverkauf
Im Sommer sorgt die SMV durch ihren Wassereisverkauf in den Pausen für eine
kleine Abkühlung. Im letzten Schuljahr erfrischte die SMV unsere Schülerinnen und
Schüler mit knapp 300 verkauften Wassereis.

SMV-Turnier
Jedes Jahr findet zur Zeit der Halbjahresinformationen das beliebte SMV-Turnier
statt.
Alle Klassen einer Jahrgangsstufe spielen in zwei Sportarten gegeneinander. Dieses
Jahr 2018 waren es Völkerball und Fußball.
Am Ende wird jeweils noch der Unterstufen- (Klassen 5 und 6), der Mittelstufen-
(Klassen 7 und 8) und der Oberstufensieger (Klassen 9 und 10) ausgespielt und
gekrönt.
Hungern muss auch niemand. Die SMV verkauft meist leckere Hot Dogs, selbst
gemachten Kuchen und Getränke.
Insgesamt ein runder Turniertag, an dem es nicht an Spannung und Motivation
fehlte.

SMV-Seminar
Das SMV-Seminar findet jedes Jahr im November statt, wenn alle Klassensprecher
gewählt sind. Wir tagen alle zusammen zwei Tage lang in einer Jugendherberge in
Mosbach.
Das SMV-Seminar ist sehr wichtig, da es die Grundlagen für alle SMV-Arbeiten das
Jahr über schafft.
Es dient dem Kennenlernen der Klassensprecher über die Stufen hinweg. Aufgaben,
Eigenschaften und mögliche Probleme eines Klassensprechers werden erörtert.

Es werden Meinungen gesammelt, was die Schüler als positiv oder negativ an der
Schule empfinden. Dann überlegen wir uns, was wir davon ändern können und wie
wir mit Problemen umgehen können.
Außerdem werden die Gruppen für unsere verschiedenen Aktionen gebildet.
Neben der wirklich anstrengenden Arbeit haben wir auch nebenbei viel viel Spaß
zusammen und es entstehen viele Insider, wie Magic Mike oder Schneeflocke und
Wal, die noch das ganze Jahr halten.
Das SMV- Seminar wird jedes Jahr finanziell von dem Freundeskreis der Kurpfalz-
Realschule Schriesheim, den Klassenkassen und den Klassensprechern selbst
bezuschusst. Den Rest trägt die SMV-Kasse.

Unsere KARITATIVEN AKTIONEN…

Weihnachten im Schuhkarton
Gerade zu der beginnenden Adventszeit möchte die SMV auch an Kinder denken,
die nicht so viel haben wie wir. Daher packen unsere Schülerinnen und Schüler jedes
Jahr im November zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen und –Lehrern eifrig
Päckchen für 2-14 jährige Mädchen und Jungen in Bulgarien, Georgien, Litauen,
Mongolei, Montenegro, Polen, Republik Moldau, Rumänien, Serbien, Slowakei,
Ukraine gepackt. Diese Pakete werden über die Aktion „Weihnachten im
Schuhkarton- Geschenke der Hoffnung“ zur Weihnachtszeit verteilt.
Sämtliche Klassenstufen nehmen sich ganz uneigennützig vor, Kindern eine Freude
zu bereiten. Liebevoll werden Schuhkartons geschmückt und in ihren Klassen mit
Schals, Mützen, Spielsachen, Buntstiften, Süßigkeiten, Haarschmuck, Zahnbürsten
und vielen mehr gefüllt.
2018 haben das Schülersprecherteam mit den Verbindungslehrern 33 Pakete
gesammelt und zu der Aufnahmestelle in Heidelberg gefahren. Von dort werden sie
in die Zielländer gebracht.
Die SMV bedankt sich bei allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern
und natürlich den Eltern für das Besorgen der Geschenke, den Spenden für das
Porto und das Verpacken der Kartons!

Welt-Aids- Tag – Unsere Schule zeigt Schleife!
Seit ca.10 Jahren nimmt die Kurpfalz-Realschule Schriesheim am Welt-Aids- Tag teil.
Am 01.12. jeden Jahres verkauft die SMV in den Pausen kleine Schleifen, die man
sich ansteckt, um Solidarität zu zeigen.
Außerdem gibt es dazu noch leckere, von den Klassensprechern selbst gebackene,
Muffins und jede Menge Infomaterial zu dem Thema Aids.

2017 belegten wir den 25. Platz. Es kamen insgesamt 11.000€ von allen Schulen
zusammen, die den einzelnen Klienten der Aids-Hilfe zu Gute kommen. Es gibt viele
Menschen mit Aids, die nicht sehr viel Geld haben. Manchmal sogar zu wenig, um
sich die benötigten Medikamente zu kaufen. In diesem Fall kann der Klient sich
etwas von dem Geld aus dem „Einzelhilfentopf“ nehmen, den wir mit unseren
zahlreichen Spenden mitfüllen konnten.

AKTION TAGWERK
Eine große Aktion, die von der SMV initiiert und organisiert wird, ist die Teilnahme
der ganzen Schule an der „Aktion Tagwerk“, die sich zum Ziel gesetzt hat, Kindern in
Afrika eine Lebensgrundlage sowie medizinische Versorgung und schulische
Ausbildung zu ermöglichen. Im Rahmen dieser Aktion verrichten die Schülerinnen
und Schüler der 5. bis 7. Klasse kleinere Hilfsarbeiten in ihrem häuslichen Umfeld,
die mit einer finanziellen Spende entlohnt werden. Die Schülerinnen und Schüler der
8. und 9. Klassen sollen im Rahmen des Jugenarbeitsschutzgesetzes in Betrieben
helfen und arbeiten. Die Spenden der Betriebe werden direkt an die „Aktion Tagwerk“
überwiesen